SPD Senioren: Altersarmut verhindern!

Veröffentlicht am 02.04.2013 in AG 60plus

Sieghart Brenner und Markus Herrera Torrez

Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand. Landeschef der Jusos als Gast.

Auf der satzungsgemäßen Mitgliederversammlung der AG 60 plus im SPD Kreisverband Heilbronn Land gab der Vorsitzende Sieghart Brenner einen ausführlichen Bericht über die vergangene zweijährige Wahlperiode ab. Die insgesamt 18 Treffen in der Regionalgeschäftsstelle Heilbronn waren von durchschnittlich 20 Teilnehmern gut besucht, dabei ging es neben allgemeiner Politik, um Geschichte, Religionen, Kultur, Reiseberichte, Natur u. Umwelt. An den Ausflügen nach Mosbach und Ladenburg, sowie bei den Stadttouren nach Lauffen und Schwaigern nahmen jeweils 25 - 35 Seniorinnen und Senioren teil.

Auch die Jahresempfänge auf Landesebene mit Gesine Schwan und Erhard Eppler als Hauptredner wurden von 15 Mitgliedern aus dem Landkreis besucht. Des Weiteren wurde die Mithilfe der Aktiven in der AG 60 plus bei verschieden Aktionen des SPD Kreisverbandes, insbesondere beim Versand von Informationsmaterial und bei der Betreuung von Informationsständen, erwähnt. Sieghart Brenner wies auch auf die politischen Initiativen aus der zahlenmäßig stärksten Arbeitsgemeinschaft (~ 680 Mitglieder) in Form von Anträgen und Diskussionsbeiträgen bei Kreisdelegierten-konferenzen und Sitzungen des Kreisvorstandes hin. Letztlich bedankte er sich bei allen Beteiligten, besonders bei den Vorstandsmitgliedern, für die zielführende und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Die vorzügliche Pressearbeit von Helmut Sauter wurde dankbar gewürdigt, ebenso die professionelle fotografische Begleitung durch Richard Mall.
Die notwendigen Wahlen bestätigten den seitherigen Vorstand einmütig. Vorsitzender bleibt Sieghart Brenner aus Obersulm, ebenso sein Stellvertreter Peter Conze aus Schwaigern. Beisitzer sind wieder Rudolf Mall (Bad Friedrichshall), Erwin Murrweiß (Nordheim), Friedrich Schwandt (Leingarten), Ursula Vogelmann (Güglingen) und Hartmut Wilhelm (Lauffen). Als Delegierte zur Landeskonferenz wurden S. Brenner, P. Conze, F. Schwandt und Dr. Heidi Kotschate (Neudenau) gewählt.

Das Thema „Altersarmut“ wurde bei der Antragsberatung intensiv diskutiert, der vom Vorsitzenden eingebrachte Antrag einstimmig verabschiedet. „Rente muss zum Leben reichen - Altersarmut verhindern“ lautet die Überschrift und ist gleichzeitig die Forderung der Heilbronner SPD AG 60 plus an Partei und Parlamente. Der Antrag geht nun weiter an die Landeskonferenz der AG 60 plus, die im Juli stattfindet.

Der stellvertretende SPD Kreisvorsitzende Markus Herrera-Torrez der auch Stadtrat in Lauffen und Landesvorsitzender der Jusos in Baden-Württemberg ist, informierte über die Lage und die Themen im Kreisverband Heilbronn. Erfreulich sei der Landesparteitag in Heilbronn verlaufen, nicht nur weil unser MdB Josip Juratovic einen guten Listenplatz errungen habe, sondern weil die Veranstaltung, auch dank der Mithilfe der Heilbronner AG 60 plus, auf gute Resonanz gestoßen sei, die Unterländer SPD habe enorm profitiert. Danach referierte er über aktuelle Entwicklungen im Landesverband und in der Landespolitik, speziell aus der Sicht der jungen Generation. Vieles sei seit dem Regierungswechsel positiv gelaufen, aber manches auch holprig bis kritikwürdig. Dass strittige Themen wie z. B. das bislang abgelehnte „Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen“ bei den Senioren kritische Reaktionen hervorriefen, brachte Stimmung in den Ablauf der Versammlung, intensive und lebhafte Diskussionen waren die Folge. Besonders interessant waren dabei die Erinnerungen von alt gedienten Genossen an ihre „revolutionären“ Erfahrungen ihrer „Jusozeit“. Resümee: Sozialdemokratische Jugend war und ist querköpfig und das ist gut so! (s.b)

 

Homepage Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land

Kreisverband Heilbronn- Land

SPD Heilbronn-Land

Josip Juratovic (MdB)

https://www.josip-juratovic.de/

Evelyne Gebhardt (MdEP)