Smart Meter werden kommen

Veröffentlicht am 17.05.2023 in Ortsverein

Man kann an Beilsteins einziger Tankstelle schnell erkennen, wenn es mal besonders günstiges Benzin oder Diesel gibt. Dann bilden sich schnell Schlangen, denn viele Kunden versuchen beim Tanken noch einige Euros zu sparen. Beim Strom geht das leider noch nicht. Egal wann wir Strom konsumieren, in der Regel ist der Preis immer gleich hoch. Dabei würde es durchaus Sinn machen, Strom dann zu verbrauchen, wenn er besonders günstig ist. Das erkennt man an der Leipziger Strombörse, an der Strom je nach Angebot und Nachfrage gehandelt wird. Wird zu viel Strom erzeugt, kann der Preis auch schon mal auf null fallen, das bedeutet, der Strom wird verschenkt. Bedauerlicherweise profitieren die Endkunden davon nicht. Doch das soll sich ändern. 

Ab 2025 müssen alle Stromversorger einen dynamischen Stromtarif anbieten, der es den Kunden ermöglicht, preisgünstigen Strom zu beziehen. Dafür werden in allen Haushalten die bisherigen Stromzähler durch intelligente Strommesssysteme, sogenannter Smart Meter, ausgetauscht. Die Kunden können dann zukünftig selbst entscheiden, wann sie den Strom kaufen wollen, also so wie bereits heute beim Tanken. Intelligente Endgeräte entlasten die Kunden, indem sie dann automatisch einschalten, wenn der Strom besonders günstig ist. Auf der anderen Seite können die Versorger die Mehrkosten, die im Falle einer Netzstabilisierung insbesondere durch die teuren Gaskraftwerke entstehen, durch höhere Preise an die Kunden weitergeben. Das sorgt für eine fairere Verteilung der Erzeugungskosten.

Mit dem neuen Gesetz wird jetzt endlich ein Grundstein in der Digitalisierung der Energiewende gelegt. Nur mit intelligenten Messsystemen lassen sich die Stromnetze effizient steuern. Davon profitieren die Kunden durch geringere Strompreise, die Versorger durch eine bedarfsgerechte Energieerzeugung, aber vor allem die Umwelt, durch die Einsparung fossiler Energieträger und geringeren CO₂ Emissionen. Die SPD Beilstein begrüßt die schon lange überfällige Beschleunigung in der Digitalisierung unseres Stromnetzes und hofft, dass viele Beilsteiner Bürger zukünftig die dynamischen Tarife nutzen werden, und Strom vor allem dann konsumieren, wenn er ausreichend durch erneuerbare Energieerzeugung zur Verfügung steht. So kann jeder einen persönlichen Beitrag zum Klimawandel leisten.

 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

24.02.2024, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr Kreisdelegiertenversammlung für die Kreistagswahl 2024

Alle Termine

Kreisverband Heilbronn- Land

SPD Heilbronn-Land

Josip Juratovic (MdB)

https://www.josip-juratovic.de/